Mitte

Zehn Prozent der gesamten Inselfläche nimmt der Parque Nacional de Garajonay ein. Der Nationalpark Garajonay liegt inmitten der Insel und ist rund 4000 Hektar groß, rund 85 Prozent der Fläche im Nationalpark sind mit kanarischem Urwald bedeckt, neben Lorbeerbäumen wachsen hier auch zahlreiche Farnarten, Flechten, die Baumheide und der Gagelbaum. Im Parque Nacional de Garajonay leben mehr als 1.000 Tierarten, davon über 150 endemische Arten.
Viele Wanderwege durchziehen die Landschaft, Wanderfreunde können ihr Auto an zahlreichen Parkbuchten am Straßenrand abstellen und auf den markierten Pfaden das Areal erkunden.

Es konnten keine passenden Inhalte gefunden werden. Vielleicht kann Ihnen die Suchfunktion weiterhelfen.

Suche

Beliebte Artikel

Zufällige Artikel