Mojo Verde

Mojo Verde - Rezept Mojo Verde - Rezept

Mojo Verde (grüne Soße) ist eine spanische, kalt servierte Soße aus Kräutern, Knoblauch, Essig und Öl. Sie wird bevorzugt zu den kanarischen Runzelkartoffeln (papas arrugadas) serviert, sie eignet sich aber auch hervorragend zu Fisch, Fleisch  und Gemüse.

Neben der grünen Mojo Verde, gibt es noch die Mojo Rojo (rote Soße), das Rezept dazu findet man hier.

Meiner Meinung nach gibt es zu frischem Fisch, z.B. einem schönen Stück gebratenem Thunfisch oder einer gebratenen Dorade, nichts besseres als eine schöne Mojo Verde. Auf La Gomera werden die Soßen nahezu in jedem Restaurant angeboten und jeder Koch hat sein eigenes Rezept, verraten wird es natürlich nicht.

Bei der Zubereitung scheiden sich ebenfalls die Geister, die einen zerkleinern alle Zutaten im Mörser weil sich da die Aromen besser entfalten können, die anderen pürieren alles mit dem Pürrierstab. Wieder andere versehen ihre Mojo Verde mit grüner Paprika, für die anderen ist das eine Todsünde.

Am besten probiert man es mal selber aus, mit der Zeit entwickelt man ein Gespür für die richtige Zutaten.

Das ultimative Mojo Verde Rezept:

Zutaten:

1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Koriander
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel Kumin
10 Esslöffel bestes Olivenöl
5 Esslöffel Zitronensaft
etwas Pfeffer und Meersalz
optional getrocknete Chili und Weinessig

Zubereitung:

Den ½ Bund Koriander und Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter werden von den Stielen entfernt da sie bitter schmecken. Den Knoblauch schälen und zusammen mit den Kräutern, Kumin, Olivenöl und dem Zitronensaft in einem hohen Gefäß pürieren. Sollte die Konsistenz noch zu fest sein, einfach weiteres Olivenöl dazugeben.

Hat man eine saußige Konsistenz erreicht, mit ein wenig Meersalz und Pfeffer abschmecken. Optional kann man noch mit getrockneten Chilis und etwas Weinessig würzen.

Für ein gutes Geschmacksergebnis sollte die Mojo Verde einen Tag im Kühlschrank durchziehen, serviert wird sie allerdings bei Zimmertemperatur, da sie nur so ihr volles Aroma entfalten kann.

Wir wünschen Guten Appetit!