La Gomera Flug

Günstige Flüge nach Teneriffa Süd buchen:

So findest du günstige Flüge nach Teneriffa (TFS)

La Gomera FlugEinen Flug zu buchen ist in der heutigen Zeit mit Sicherheit einfacher als das noch vor 20 Jahren der Fall war. Heutzutage gibt es unzählige Portale, Seiten und sogar Apps die einem die Suche nach günstigen Flügen vereinfachen, den Gang ins Reisebüro tätigen heutzutage nur noch sehr wenige Menschen.
Eines haben aber alle gemeinsam, bei der Flugsuche möchte jeder den günstigsten Preis ergattern und da gilt im Allgemeinen die Devise „Je früher man einen Flug bucht, desto günstiger ist er“.

Dies ist leider nicht immer richtig und hängt stark vom Reiseziel, dem Reisedatum, der Reisezeit und noch einigen anderen Faktoren ab die wir euch im folgendem erläutern möchten.

Wenn ihr unsere 15 Tipps befolgt, könnt ihr bares Geld sparen!!!

La Gomera Anreise über Flughafen Teneriffa Süd (TFS)

Um nach La Gomera zu gelangen fliegt man bis zum Flughafen Teneriffa Süd (Tenerife Sur Airport) und setzt dann via Fähre (Armas oder Fred Olsen) nach La Gomera über. Die Flugzeit von Deutschland nach Teneriffa beträgt je nach Abflughafen ca. 4,5 – 5 Stunden.

Bei der Buchung sollte allerdings die Zeitumstellung berücksichtigt werden. Auf den Kanarischen Inseln gilt die West European Time (WET), d.h. man muss die Uhr im Vergleich zur deutschen Zeit um eine Stunde zurückstellen.

Je nach Saison, Flughafen und Fluggesellschaft kostet der Flug nach Teneriffa Süd zwischen 79 und 500 €. Wer einen günstigen Flug buchen möchte fliegt am besten außerhalb oder fast am Ende der Schulferien. Wer seinen Flug früh bucht, kann ebenfalls erheblich sparen, vor allem wenn man um Weihnachten oder Sylvester nach Gomera fliegen möchte.

Trotz der rund 4500 Kilometer sind Flüge nach Teneriffa vergleichsweise günstig zu ergattern, wenn man im Vorfeld einige Dinge beachtet.
Die Fluggesellschaften die sehr oft nach Teneriffa Süd fliegen sind Tuifly, Swiss Air, Condor, German Wings und Air Berlin. Aber auch die sogenannten Billigfluglinien wie Norwegian oder RyanAir bieten eine Vielzahl von Flügen nach TFS an, meist sind sie auch sehr viel günstiger als die anderen Fluggesellschaften.

Allerdings sollte man hier auf die versteckten Nebenkosten für Gepäck, Versicherung und Verpflegung an Board unbedingt achten. Kinder erhalten meist sehr viel günstigere Tarife, auch hier sollte man sich bei der jeweiligen Fluglinie vor Antritt der Reise informieren.

15 Tipps für den billigsten Flug nach Teneriffa Süd

  1. Metasuchmaschinen nutzen (Skyscanner, Momondo, Kayak)
    Am Anfang eurer Flugsuche solltet ihr Euch erst einmal über die sogenannten Flugsuchmaschinen z.B. Skyscanner einen ersten Überblick verschaffen. Diese Metasuchmaschinen durchsuchen alle Angebote von sehr vielen Online-Reisebüros und Fluggesellschaften.
    Vorsicht: Was mir aufgefallen ist, bei der ersten Anzeige des Flugpreises ist selbiger nicht der aktuelle Preis, ihr solltet auf jeden Fall auf den Button „Prüfen“ klicken um den endgültigen Preis zu erhalten.
  2. Preis bei der Fluggesellschaft checken
    Habt ihr Euch für einen Flug entschieden, solltet ihr auf jeden Fall diesen Preis auf der Webseite der jeweiligen Fluggesellschaft gegenchecken und mit ggf. anfallenden Gebühren (Kreditkartengebühren) vergleichen. Oft unterscheiden sich die Gebühren.
  3. Flexible Reisedaten
    Bei den Reisedaten kann man bares Geld sparen wenn man flexibel aufgestellt ist. Die Flugpreise richten sich stark nach Angebot und Nachfrage und an den Tagen wo viele Urlauber nach Teneriffa fliegen wollen (Ostern, Weihnachten, Schulferien, freitags abends, sonntags abends, langes Wochenende) sind die Preise entsprechend teurer. Reiseverbindungen unter der Woche sind deutlich günstiger. Hauptreisetage sollten grundsätzlich vermieden werden.
    Bei Skyscanner gibt es die Möglichkeit als Reisezeitraum einen kompletten Monat anzugeben, so hat man die Möglichkeit die Preise bequem zu vergleichen.
  4. Flexibler Abflugort
    Je nachdem wo man in Deutschland wohnt sollte man verschiedene Abflugorte bzw. Flughäfen vergleichen. Man kann eine ganze Menge Geld sparen wenn man sich in den Metasuchmaschinen nicht auf seinen Flughafen begrenzt, sondern Flüge Deutschlandweit sucht. (Bei Skyscanner im Feld „Von“ einfach „Deutschland“ eingeben.) Beispielsweise kann man von Köln ohne größeren Aufwand nach Düsseldorf oder Weeze fahren, um von dort aus nach Teneriffa zu fliegen. Auf jeden Fall vergleichen!
  5. Frühzeitig bzw. rechtzeitig buchen
    Bei der Urlaubsplanung werden die Flüge meist relativ spät gebucht, die sogenannten Last Minute Angebote müssen ja auf jeden Fall noch mitgenommen werden. Das stimmt so leider auch nicht mehr. Falls ein Flug schlecht gebucht sein sollte, werden die Flugpreise gegen Ende der Buchungsphase sogar erhöht, da Kurzentschlossene bereit sind mehr zu zahlen.Bei den traditionellen Airlines empfiehlt es sich den Flug nach Teneriffa etwa 3-5 Wochen vor dem Flug zu buchen, bei den sogenannten Billigairlines sollte man so schnell wie möglich buchen, da die Preise bis zum Ende der Buchungsphase steigen.
  6. Buche bei Billig-Airlines
    In den Metasuchmaschinen sind die sogenannten Billigairlines ebenfalls aufgelistet. Die Flüge von z.B. Norwegian Air oder RyanAir sind oft deutlich günstiger als die der traditionellen Fluggesellschaften. Wie weiter oben bereits erwähnt sollte man hier aber auf jeden Fall die versteckten Kosten (Gepäck, Versicherung etc.) im Auge behalten. Übrigens sind Billigfluglinien nicht unsicherer als andere Fluggesellschaften, sie haben die gleichen Sicherheitsstandards.
  7. Mehrmals am Tag suchen
    Flugpreise ändern sich laufend und deshalb ist es von Vorteil mehrmals am Tag nach der gleichen Strecke zu suchen.
  8. Bonusprogramme nutzen
    Verschiedenen Airlines bieten Bonusprogramme an. Die Anmeldung ist meist kostenlos, man sammelt bei jeden Flug Meilen und bekommt so den nächsten Flug billiger
  9. Newsletter und Social Media Kanäle abonnieren
    Nahezu alle Fluggesellschaften haben Newsletter, Facebookseiten etc. Es lohnt sich auf jeden Fall die Kanäle zu abonnieren, da man so keine Sonderaktionen mehr verpasst. (Condor Eintagsfliegen, Tui Angebote etc.)
  10. Nachts fliegen
    Ich denke mal dass die meisten Urlauber tagsüber irgendwann zwischen 08:00 Uhr morgens und 17:00 Uhr abends fliegen wollen. (Denkt an die Zeitverschiebung von einer Stunde!). In der Nacht bzw. sehr früh morgens oder sehr spät abends (falls es kein Nachtflugverbot gibt) fliegt man meistens günstiger als tagsüber.
  11. Oneway buchen
    Bucht man Hin- und Rückflug separat, vielleicht auch noch bei verschiedenen Fluggesellschaften, könnt Ihr ebenfalls Geld sparen.
  12. Kleingedrucktes lesen
    Vor der Buchung unbedingt das Kleingedruckte lesen, was geschieht bei Umbuchungen oder Stornierungen? Wann entstehen wo Gebühren? Dies erspart einem böse Überraschungen bei Mehrkosten.
  13. Kostenloses Zahlungsmittel
    Bei der Buchung des Flugs unbedingt das günstigste Zahlungsmittel auswählen um ggf. anfallende Gebühren zu umgehen. Jede Airline muss in Deutschland ein kostenloses Zahlungsmittel anbieten.
  14. Preisalarm bei Flugsuchmaschinen
    Fast jede Flugsuchmaschinen bietet die Preisalarmfunktionalität an. Man erhält vom jeweiligen System eine E-Mail wenn ein bestimmter Flugpreis für die Flugroute erreicht wurde.
  15. Günstigster und teuerster Reisemonat
    Der günstigste Flugmonat um nach Teneriffa zu reisen ist der Monat Januar , der teuerste Monat ist der Oktober.

Erste und letzte Nacht auf Teneriffa?

Viele Urlauber kennen das Problem. Man landet spät abends auf dem Flughafen Teneriffa Süd und die letzte Fähre nach La Gomera ist schon lange weg, die nächste Fährverbindung fährt erst wieder am nächsten Morgen. Wo übernachtet man am Besten? Wir haben da einen ganz heißen Tipp für Euch.

Das Gästehaus „Ruhe Pur“ von Ernstl und Elke bietet genau das was man in so einem Fall benötigt.

      • kleine Pension mit 5 Zimmern (13 Betten)
      • Transfer Flughafen Teneriffa Süd und Fährhafen Los Cristianos
      • Übernachtung und Frühstück
      • 15 Autominuten vom Südflughafen entfernt
      • Die Finca liegt oberhalb des Ortes Abades auf 116 Meter Höhe.

Unser Linktipp:

Ernstl und Elke
Telefon: 0034 / 922 691 335
Mobil: 0034 / 646 254 249
E-mail: info@ruhepur.com
Link: ruhepur.com